StartseiteMitgliederFAQPortalNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Flora von Ason

Nach unten 
AutorNachricht
vetole
Götterdrache
Götterdrache
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 33
Element : Erde
Anmeldedatum : 01.11.08

BeitragThema: Flora von Ason   Mi Nov 05, 2008 2:48 pm

Je nach Lage gibt es auf Ason die verschiedensten Pflanzen.
Von den einfachen Nussbäumen bis hin zu Wüsten- und Wasserpflanzen.

Nutzpflanzen:

Seroffo - Allgemeiner Nussbaum
Die Seroffo ist ein palmenartiges Gewächs. Als Schopfbaum bildet sie keine Kronen, vielmehr trägt sie einen dichten Schopf großer Blätter. Ein Schopf besteht aus etwa 30, 3 bis 7 Meter langen gefiederten Blättern, die in zahlreiche Blattsegmente aufgeteilt sind, so dass die Blätter dem Wind nicht zu viel Widerstand entgegensetzten. Der Baum verträgt auch permanente starke Seewinde und übersteht oft selbst starke Stürme. Seroffo sind völlig unverzweigt. Ihre Höhe beträgt ausgewachsen zwischen 17 und 21 Meter (Extremwert 25 Meter).
Die Früchte haben eine oval-längliche Form und sind etwa Faustgroß. Sie hängen in Traubenformen direkt am Schopf des Baumes.
Ihr Kern ist von einer weißen, zähflüssigen Konsistenz umgeben. Darum ist eine etwa zwei Zentimeter dicke Hülle, die wiederum von einer weichen Faserschicht umhüllt ist.
Die Bestandteile der Seroffo werden vollständig aufgebraucht.
Der Kern liefert Öle (für Körper, Koch und Maschinen), Die Konsistenz ergibt, vermischt mit Wasser ein sehr beliebtes Getränk (Eiweißhaltig), Die Hülle wird für Möbel und Werkzeuggriffe genutzt. Und aus den Fasern werden - besonders in den südlichen Gebieten - Stoffe hergestellt.
Klimatisch ist die Seroffopflanze an den Süden gebunden, da ihre Wurzeln keinen Frost vertragen. Somit ist sie vor allem in Rhogaro und auf Abena zu finden.
Das besondere an der Pflanze ist, dass ihre Reifestadien verschiedene Stufen zur selben Zeit haben können.
Sind die niedriger gelegenen Früchte schon vollständig reif, können die im oberen Bereich noch in voller Blüte sein. So ist es möglich, diese Früchte das gesamte Jahr über zu ernten.


Kortan - Holzbaum
Der Kortanbaum wird bis zu 80 Meter hoch und trägt sowohl dickfleischige Blätter, als auch Nadeln.
Das Holz wird von innen heraus immer heller und ist wegen seiner besonderen Härte und Haltbarkeit sehr beliebt bei Haus- und Schiffbau.
Besonders der Sumpfkortan - nur zu finden im Arketsumpf (östlich der Wüste Arket) - wird wegen seines fast vollkommen schwarzen Holzes geschätzt. Diese Art ist auch die einzige, welche Nadeln trägt und über 100 Meter wachsen kann.
Sonstige Arten des Kortanbaumes sind in der Wüste Arket und im darum liegenden Gebirge zu finden.
Ihre Wachstumszeit bis zum "nutzbaren" Baum beträgt 20 Jahre.


(fortsetzung folgt xp )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachental.ace.st
 
Flora von Ason
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Paul Flora

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachental :: Künstlerbereich :: Crimson Sun :: Hintergrundinformationen-
Gehe zu: