StartseiteMitgliederFAQPortalNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Blacky's Dragons

Nach unten 
AutorNachricht
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Blacky's Dragons   Di Nov 04, 2008 3:25 pm

Ich war glücklich, endlich im Reich der Drachen zu sein.
Die Gabe, mit Drachen kommunizieren zu können, war doch sehr praktisch...Aber was konnte man bei einer, die bei Drachen aufwuchs, anders erwarten?
Da war eine Höhle mit einer Drachenmutter (Skywing-Drache).
Tot.
Umgebracht, ermordet, gemeuchelt von einem gewissenslosem Drachenjäger.
Ich sah die armen Eier; zwei von ihnen waren Zwillinge, das andere
Mit blieb nur eins: Sie mitnehmen und hoffen, dass sie bei mir schlüpfen!


Dies ist das 1. Zwillingsei.
Das Skywing-Drachenbaby darin ist sehr kräftig, da er die Schale schon fast geknackt hat, aber es blieben ihm nicht mehr so viele Tage Zeit.
Ich steckte das Ei vorsichtig in meine Tasche.


Das 2. Zwillingsei ist nicht so stark.
Ich bemerkte, dass es wahrscheinlich sehr knapp um es stand, denn es hatte auch nur noch wenig Zeit.
Schnell steckte ich es ein.


Das ist das letzte Ei.
Anscheinend wurde die Mutter vom Drachenjäger getötet und mitgeschleift, da eine Blutspur den Höhlenboden bedeckte.
Ich hatte Mitleid mit dem anscheinend sehr starken Drachenbaby und nahm es ebenfalls mit.

Die anderen Drachen/Eier:

Lady Stoella


Spacy


Vicky


Goldory




Zuletzt von Blacky am Mo Jan 12, 2009 4:44 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Mi Nov 05, 2008 10:45 am

Ich machte mir ernsthafte Sorgen um die Eier.
Sie schlüpften einfach nicht...
Dann würde alles umsonst gewesen sein.
(Bitte klickt, bei mir ist noch nie ein Drache geschlüpft obwohl ich schon 10 Eier hatte...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Do Nov 06, 2008 10:36 am

Als ich heute morgen aufstand und in meine kleine Aufzuchthöhle guckte, fielen mir fast die Augen aus dem Kopf:
Die Drachen sind geschlüpft!!!
*Freuzfreuzfreuz*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Sa Nov 08, 2008 12:35 pm

Der 1. Skywing-Drache ist ein Weibchen, deshalb habe ich sie Rigera genannt.
Ihr gefiel der Name so sehr, dass sie sich wohlig an mich schmiegte und mit ihrem kleinen Flügelpaar schlug.
Und - Rigera hob ab!!
Leider fiel sie nach einer Minute wieder runter unsure

Der 2. Skywing-Drache ist ein Männchen.
Ich gab ihm den Namen Zintou und das freute ihn so sehr, dass er ein wenig auf dem Steintisch herumhopste ^^
Zintou kniff mir leicht in die Finger, also bekam er ein wenig Mäusefleisch ^^

Der weiße Drache versteckte sich ekelnd hinter dem Steintisch.
Klaro, denn weiße Drachen sind Pflanzenfresser!
Ich dachte zuerst, es wäre ein Männchen und gab dem weißen Drachen den Namen Thyzon.
Leider bemerkte ich zu spät, dass Thyzon ein Weibchen ist confussed
Aber na ja, Thyzon benimmt sich eh wie ein Junge und deshalb ist es egal grien
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Mo Nov 10, 2008 5:29 pm

Gestern Abend schlich ich leise in die kleine Höhle um die Babys nicht zu erschrecken.
Plötzlich schoss mir ein großer, blauer Kopf entgegen und gurrte mir zu.
Es war meine liebe Rigera und sie war nun ausgewachsen!!!
Glücklich umarmte ich ihren himmelblauen Hals und stellte verwundert fest, dass auch Zintou und Thyzon nun ausgewachsen waren.
Sie schmiegten sich alle an mich und ich wurde fast zerquetscht ^^

Ich bemerkte, dass meine beiden Skywing-Drachen nun in der Luft leben würden. crying
Traurig brachte ich sie aus der Höhle und erklärte:
"Ihr könnt nun fliegen, meine Süßen. Jeden Tag werde ich hierher kommen und ihr könnt mich besuchen. Bitte passt auf euch auf! Ich hab euch lieb, Rigera und Zintou."
Schniefend und mit Tränen in den Augen setzte ich mich auf einen Stein und wartete, dass sie davonschweben würden.
Aber sie hoben nur ab und sahen mich an.
Plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Drachen bleiben immer in der Nähe ihrer Mutter, sodass sich 'Drachenclane' bildeten!
Und natürlich wollten Zintou und Rigera bei mir bleiben.
Glücklich warf ich ihnen ein paar tote Vögel zu, welche sie in der Luft auffingen.
Sie würden immer in meiner Nähe bleiben, selbst wenn sie einen Großteil ihres Lebens in der Luft verbringen werden!

Nun blieb nur noch Thyzon.
Da sie ungefährlich und gerade noch groß genug für die Höhle ist, beschließe ich, die Höhle für sie einzurichten.
Pflanzen gab es in der Nähe ja genug, also hatte sie genug zu, Fressen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Mi Nov 12, 2008 8:39 pm

Am nächsten Morgen, ich frühstückte gerade mit Thyzon, kam plötzlich Rigera angeflattert.
Sie hielt ein lila Ei in ihrer Flugflosse (Oder wie man das Ende von Skywing-Drachen nennt ^^ ).
Gleich danach kam Zintou angeflogen, mit einem Brief.
Vorsichtig luden sie Beides ab und ich gab ihnen tote Vögel zur Belohnung.
Sie schnurrten freudig und schmiegten sich an mich.

Behutsam legte ich das lila Ei in den Brutkasten.
Danach riss ich den angekokelten Brief auf, auf welchem mit grüner Tinte An Blacky stand.
Klaro, ich war bei Drachen aufgewachsen und hatte deshalb keinen Menschennamen.
Im Brief stand:

Liebe Blacky!
Ich habe gerade deine beiden Skywing-Drachen Rigera und Zintou getroffen.
Das war sehr praktisch, denn ich habe mitten in der Nacht dieses lila Ei gefunden!
Leider ist mein Vater Drachenjäger und er würde es sofort töten...
Darum bitte ich dich, dass du das Ei aufnimmst!
Du darfst auch mit dem Drachen züchten, falls er durchkommt!
Viele Grüße
Theodor


Ich schluckte und starrte das Ei an.
Zwar hatte es ein paar Kratzer, war aber sonst unversehrt.
Thyzon rieb ihren Kopf an dem Ei.
Wahrscheinlich war es kein reiner Drache sondern hatte einen lila Drachen als Mutter und einen weißen Drachen als Vater.
Da Thyzon sich nicht mehr von dem Ei trennen wollte, behielt ich es.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Sa Nov 15, 2008 9:55 am

Heute morgen, als ich aufwachte, sah ich Thyzon in ihrem Drachenschlaflager liegen.
Sie schützt das lila Ei im Schlaf und kuschelt sich daran.
Ich bemerke, dass die Eierschale schon ziemlich geknackt ist und prompt hebt sich meine Laune.
Es wird nicht mehr lange dauern und dann haben meine Süßen einen neuen Mitbewohner oder eine neue Mitbewohnerin!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   So Nov 16, 2008 11:24 am

Gähnend schäle ich mich aus meinen Federn und tapse durch meine Wohnhöhle ( ^^ ) zu Thyzon und dem Drachenei.
Plötzlich sprang mir ein lila Etwas entgegen und gurrte wie wild.
Süüüß, das Drachenbaby war geschlüpft!!
Es war wunderschön und sah aus wie ein Mädchen.
Thyzon tapste laut gurrend heran und das lila Drachenbaby schmiegte sich an sie.
Ich spielte mit dem Namen, ihr den Namen Lelia zu geben, was Lilie bedeutete.
Aber zuerst muss ich wissen, welches Geschlecht das Drachenbaby ist...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   So Nov 16, 2008 6:09 pm

Ich bereitete meinen Skywings Rigera und Zintou gerade einen Blaumeisenbrei mit gemahlenen Spatzenfedern zu (Ihr Lieblingsessen ^^ ) und überlegte einen Namen für meinen kleinen Purpledrachen.
Irgendwo hatte ich gehört, dass diese fast immer weiblich waren und überlegte deshalb einen Mädchennamen.
Nacheinander rief ich alle Namen, die mir in den Sinn kamen.
Würde das Drachenbaby angetapst kommen, gefiel ihm der Name!
"Purple!"
Stille. Ich hörte nur ein leises Fauchen, als ob ihr der Name überhaupt nicht gefiele.
"Saphira!"
Wieder dieses leise, bedrohliches Zischeln.
Selbst Tiamant und Tirin gefielen ihr nicht, bis mir ein sehr verrückter Name kam.
"Lady Steolla!"
Wie ein Pfeil zischte die Kleine in die Küche und gurrte vergnügt.
Thyzon kam leichtfüßig hinterher und gurrte mit.
Jaja, Thyzon und Lady Steolla waren eben ein Herz und eine Seele!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Di Nov 18, 2008 4:45 pm

Als die (Drachen)Schule aus war, kam Rigera angeflattert, um mich nach Hause zu fliegen.
Sie gurrte vergnügt, als ich ihr einen gebratenen Vogel als Belohnung gab.
Plötzlich traf mich etwas hartes am Kopf.
Ich taumelte und wurde auf Rigeras Kopf geschleudert.
Diese hatte sich den Gegenstand geschnappt, welcher zu meiner Verwunderung ein Drachenei war!
"Erst kommen die Eier per Drachenpost und nun werden sie mir an den Kopf geworfen! Das wird ja immer schlimmer", grummelte ich und nehme Rigera behutsam das Ei ab.
Neugierig musterte ich es.
Es war ein Weltalldrachenei, das erkannte ich sofort an der metallblauen Farbe und dem silbernen Schild.

Das arme Ei sah ziemlich ramponiert aus. Der Werfer war anscheinend kein großer Drachenfreund oder sehr unerfahren in Sachen Dracheneier, sonst hätte er es nicht geworfen!
"Du armes Ding hättest zerbrechen können!", murmle ich behutsam.
Da waren wir auch schon bei meiner Wohnhöhle.
Thyzon kam mir entgegengeflattert - und neben ihr Lady Stoella!!
Zumindest ein Lichtblick an diesem Tag.

Als ich mich von Rigera verabschiedet hatte, brachte ich das Weltallei in den Brutkasten.
Lady Stoella baute ich ein kleines Bettchen direkt neben Thyzons Bett.
Die Beiden gurrten glückseelig und ich kochte ihnen ein leckeres Mittagessen.

Mir fiel leider auch auf, dass Thyzon das Ei nicht sehr mochte.
Auch Lady Stoella hielt davon lieber Abstand.
Vielleicht lag es daran, dass die Weltalldrachen immmer gemein zu den lila Drachen und den weißen Drachen waren?
Na ja, wenn der Kleine bei Thyzon und Lady Stoella aufwächst, wird er sie sicher nicht ärgern!!

So lag das Ei im Brutkorb. Still und unscheinbar. Aber in seinem Inneren wuchs ein sehr kräftiger und gefährlicher Drache heran, den sogar die anderen Drachen fürchteten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Mi Nov 19, 2008 9:35 pm

Merkwürdigerweise war Lady Stoella schon heute erwachsen geworden und ich besaß nun 4 erwachsene Drachen!
Steolla war zum Glück wie Thyzon Pflanzenfresser und so konnte ich ein Essen für Beide kochen!
Das Ei war schon ziemlich geknackt, aber dem Kleinen standen noch ein paar kritische Tage bevor...Aber da ich schon 4 Drachen aufgezogen hatte, habe ich volles Vertrauen!

Mir fiel auf, dass Zintou fast den ganzen Tag über meiner Wohnhöhle kreiste, obwohl es dort nur wenige Vögel gab!
Zwar freute ich mich darüber und genoss ein paar Stunden auf seinem Rücken, aber irgendwie war das schon merkwürdig.
Und immer wenn Lady Stoella erschien, gurrte er los - und sie auch!!
Ob sich die Beiden wohl ineinander verguckt hatten und ich bald Eiersegen haben würde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Fr Nov 21, 2008 9:59 pm

Heute Morgen tapste mir noch etwas unsicher ein blau-silbernes Etwas entgegen.
Das Ei war schon geschlüpft!?
"Du bist mein Schlüpfrekord, Süßer", flüsterte ich zärtlich und kraulte das Drachenbaby.
Es fing sofort an zu gurren.
Thyzon und Lady Stoella kamen etwas verängstigt hinterher und hielten Abstand von dem Hegling.
Als der Kleine sie sah, schnappte er mit seinen schon scharfen Zähnchen nach ihnen.
Erschrocken liefen Thyzon und Lady Stoella wieder in die Höhle zurück und der Kleine gurrte.
Ich war entsetzt.
"Was machst du da!?", fragte ich den Hegling, welcher jetzt ganz bedrückt dreinschaute.
"Du willst doch nicht etwa meine Lieblinge beißen?"
Der Kleine sah so aus, als würde er fast weinen, sodass ich ihn schwerfällig auf den Arm nahm.
Er wog schon mindestens 30kg - so viel wie ich selber o.O
"Ist ja schon gut, Schätzchen!", tröstete ich ihn und musste ihn danach gleich wieder auf den Boden setzten, da ich sonst zusammengebrochen wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Mo Nov 24, 2008 6:17 pm

Schließlich war nun auch das Weltalldrachenbaby erwachsen geworden.
Ich gab ihr den Namen Spacy, welchen sie auf Anhieb mochte.
Anscheinend war sie nicht so wählerisch wie die andere Drachen ^^
Freudig gurrte Spacy und begrüßte Rigera und Zintou, welche gerade eben angeflogen kamen.
Plötzlich verschwanden Lady Stoella und Zintou.
Ich wunderte mich aber nicht lange sondern bereitete ein paar Snacks für meine Süßen vor.

Spät am Abend kamen die Beiden wieder.
Lady Stoella hielt ein lila Ei in den Händen und schmiegte sich gurrend an Zintou.
Er gurrte auch.
Mir fiel es wie Schuppen von den Augen und ich grinste.
"Habt ihr also doch Nachwuchs gekriegt!", stellte ich fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Do Dez 04, 2008 4:18 pm

Das Drachenbaby war erstaunlich schnell geschlüpft.
Es war, wie erwartet, ein Weibchen geworden und deshalb gab ich ihr den Namen Vicky.
Vicky lebte im verwilderten, großen Garten vor meiner Wohnhöhle, inmitten der wilden Rosensträuchern.
Manchmal verschwand sie für ein paar Stunden im nahegelegenen Wald, besonders wenn sie hungrig war, und kam satt und pudelwohl wieder zurück.
Außerdem schloss Vicky eine dicke Freundschaft mit Spacy; immer wieder gingen die Beiden in den Wald.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Sa Dez 27, 2008 5:15 pm



Heute flug ich mal wieder mit Rigera aus.
Es war ein schöner, sonniger Tag, und ich genoss die wärmende Sonne, welche auf mein Gesicht schien.
Auf einmal sah ich ein goldenes Blitzen, mitten im Wald unter uns.
"Runter, Rigera!", flüsterte ich meiner Lieben ins Ohr.
Sofort flog sie hinunter und landete sanft.
Da entdeckte ich es: Ein goldenes Drachenei!
Ehrfürchtig streckte ich meine Hand nach ihm aus. Goldene Dracheneier sind doch so schrecklich selten!
Plötzlich hörte ich ein Fauchen und eine Feuerflamme schoss durch die Luft, dicht an mir vorbei.
Es war die Mutter des Eis!
Doch nun ertönte ein Schuss und Blut floss in Strömen; die Drachenmutter stieß einen Todesschrei aus und sackte zusammen.
Innerhalb einer Sekunde war ich bei ihr und verband ihre Wunde notdürftig mit meinem Umhang. Das Bluten ließ nach, aber die Drachenmutter war sehr geschwächt.
"Nimm du mein Ei mit!", sagte plötzlich eine schwache, sanfte Stimme. Ich erschrak
heftig, als ich bemerkte, dass die Stimme der Drachenmutter gehörte.
"Ich kann mich nicht darum kümmern. Aber es ist ein Pechei, das heißt, es hat nur eine sehr
kleine Überlebenschance! Aber vielleicht hast du ja Glück. Und nun geh, bitte!"
Also sprang ich auf, schnappte mir das Ei und flog um einen Schützling reicher nach Hause.

Die anderen Drachen knieten plötzlich nieder, als sie das Ei sahen.
Anscheinend waren goldene Drachen für sie eine Art Könige.
Jedenfalls würde das Drachenei nicht gehasst werden, wenn es schlüpfen würde!
Vorsichtig legte ich es in den Brutkasten.
Es schimmerte metallisch und edel. Wie ein richtiger, kleiner Drachenkönig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   So Dez 28, 2008 5:24 pm

Die Freude war groß, als ich heute Morgen in den Brutkasten lugte und sah, dass das Drachenbaby geschlüpft war!!
Es strahlte richtig golden, und die anderen Drachen knieten vor ihm nieder. Das Kleine begann zu gurren.
"Na, Süßes!", begrüßte ich es. "Willkommen auf der Welt!"
Das Kleine quiekte freudig und die erwachsenen Drachen standen wieder auf.
Ich glaube, Lady Stoella, Spacy und Vicky stritten sich darum, wer es behüten dürfe ^^
Jedenfalls schlug ich vor: "Wir machen Stundenwechsel, wenn ihr euch nicht entscheiden könnt! Alle acht Stunden darf eine andere den Kleinen behüten, OK?"
Sie nickten und ich würfelte aus, wer zuerst dran war. Es war Spacy, welche überglücklich darüber ein paar Schleifen und Loopings vor der Höhle flog.
Als zweites sollte Lady Stoella dran sein und zum Schluss Vicky.
Hoffentlich würde diese Lösung klappen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Blacky
Bruchpilot
Bruchpilot
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Alter : 20
Anmeldedatum : 04.11.08

BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   Mo Jan 12, 2009 4:43 pm


Inzwischen war auch der Kleine erwachsen...Er war männlich und hieß Goldory.
Zu dieser Freude unternahm ich mit meinen Drachen einen großen Ausflug über dem Walde.
Auf einmal hörten wir Drachenmuttergeschrei!! Wir landeten auf einer Lichtung.
Dort war große Verwüstung: Ein Drachenjäger flüchtete gerade. Er wollte anscheinend die Dracheneier zerstören, aber die Mutter hatte sie verteidigt.
Die Drachenmutter hatte eine Harpune im linken Vorderbein stecken. Sie blutete stark und schrie immer noch in 'Drachisch'.
Schnell zog Thyzon die Harpune aus dem Bein und strich über die Wunde. Sofort wuchs sie zu und hörte auf zu bluten. Tja, weiße Drachen hatten eben Heilkräfte!
Die Drachenmutter gurrte Thyzon dankend an und schob ihr eins ihrer Eier hin. ~Als Dank für deine Hilfe, weiße Drachin!~

So flogen wir mit einem Schützling mehr wieder zu meiner Höhle. Thyzon spendete dem Ei Wärme, sodass es nicht in den Brutkasten musste. Mal sehen, ob dieses Ei schlüpfen würde...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.powny.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blacky's Dragons   

Nach oben Nach unten
 
Blacky's Dragons
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mother´s Love - Dragons Nest von Thunderbolt Miniature
» Katie MacAlister - Silver Dragons

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachental :: Adoptionsforen :: Dragon Cave - Adoptions :: Eure Drachen-
Gehe zu: